MINT-Regionen

Mint-Regionen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer vernetzen sich beim MINT-Barcamp
Teilnehmerinnen und Teilnehmer vernetzen sich beim MINT-Barcamp

Mit den MINT-Regionen unterstützen wir den Aufbau und Austausch regionaler Netzwerke zur Förderung der MINT-Bildung und setzen uns, gemeinsam mit Partnern, für eine konsistente Förderung entlang der Bildungskette ein.

 

Das von uns initiierte Konzept der MINT-Regionen bekam 2019 eine breite politische Unterstützung: Die Wissenschaftsbehörde Bremen kündigte Ende 2018 an, die Finanzierung für ein MINT-Forum für weitere fünf Jahre zu sichern. Rheinland-Pfalz hat sich dazu entschlossen, mit uns den Aufbau und die Vernetzung von MINT-Regionen auf Landesebene aktiv voranzutreiben. Und nach Bayern und Rheinland-Pfalz unterstützt zukünftig auch Thüringen den Aufbau von MINT-Regionen.

 

Um die politische Unterstützung für MINT-Regionen bundesweit zu sichern und ein Forum für Austausch und Dialog zu schaffen, haben wir am 25. November gemeinsam mit dem Nationalen MINT Forum den ersten »Körber-Dialog MINT-Regionen« für Entscheider und Akteure aus Bund, Ländern und Regionen in Berlin ausgerichtet.

Foto: Körber-Stiftung/Jörg Farys
Foto: Körber-Stiftung/Jörg Farys

Digital Skills

Eine Jury von Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung ermittelt die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs
Eine Jury von Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung ermittelt die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs

Gemeinsam mit dem Stifterverband fördern wir den digitalen Kompetenzerwerb durch regionale Netzwerke, um den Bedarf bei der Vermittlung digitaler Kompetenzen zu decken.

 

Beim Wettbewerb »Digital Skills. Lernen in regionalen Netzwerken« wurden im Mai unter den mehr als 40 Bewerbungen acht regionale Netzwerk-Konzepte prämiert. Die Gewinner erhielten für ihre kreativen Konzepte eine Förderung in Höhe von bis zu 25.000 Euro sowie kostenlose Begleitungs- und Beratungsangebote.