Engagement

Engagierte Stadt

Bürgerschaftliches Engagement ist ein Grundpfeiler unserer Demokratie und Ausdruck von Freiheit und Eigeninitiative. Seit 2015 unterstützt das Programm »Engagierte Stadt« von Körber-Stiftung und weiteren Partnern und Stiftungen den Aufbau kommunaler Infrastruktur für Engagement und Beteiligung in deutschen Städten und Gemeinden.


Eine umfangreiche Studie des Thinktanks ZiviZ hat 2019 zutage gebracht, dass gemeinnützige Organisationen in den »Engagierten Städten« überproportional häufiger sowohl untereinander als auch mit Politik, Verwaltung und Wirtschaft zusammenarbeiten als programmfremde Städte. Diesen Impuls nutzten auch über 100 Stadtvertreterinnen und -vertreter auf dem Paretz Campus der Breuninger Stiftung im September 2019, um die Zusammenarbeit weiter zu verstärken. 

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey beim Einkauf in Radebeul, Sachsen (Foto: Photothek/Thomas Imo)
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey beim Einkauf in Radebeul, Sachsen (Foto: Photothek/Thomas Imo)